VfB Apolda e.V.

NEUE SAISON 2012/2013

Lothar Löbnitz, 14.08.2012

NEUE SAISON 2012/2013

Die Männerteams
sind bereits im Saisonwettkamp und haben die ersten Spiele bestritten.

Bei den AH geht es ab 31. August um aktives Sporttreiben und damit um die Gesunderhaltung sowie die Geselligkeit.

Der Nachwuchs hat noch etwas Zeit. Wir starten hier erst im September in allen Altersklassen, mit Ausnahme des B-Juniorenbereiches. Bemerkenswert ist dabei, dass wir das überall ohne Spielgemeinschaften mit anderen Vereinen meistern. Diese Nachwuchsbreite können nur wenige Vereine im Alleingang aus den größeren Städten unseres KFA Bereiches vorweisen.
Wir sind auf dem richtigen Weg mit unserer Nachwuchsarbeit. Die Wurzeln unseres Vereines, den Nachwuchsbereich, wollen wir besonders pflegen. Jedes Jahr 15-20 neue G-Junioren gilt es zu gewinnen, um unsere langfristigen Ziele erfolgreich zu verwirklichen.
Vereinsidentität mit einem abgestimmten Corporate Identity, Förderung des Spaßes, der Geselligkeit und der Leidenschaft bei unserem Fußballsport, sowie engagierte Top ausgebildete Trainer sind die Grundlagen unserer Nachwuchsarbeit. Wir wollen die ganze Familie unserer Vereinsmitglieder in das Vereinsleben einbeziehen. Altersgerechte kulturelle Einbettung in die Sportarbeit, wie Weihnachtsfeier, VFB Fasching, Vereins und Mannschaftsfahrten, Trainingscamps usw sind daher wichtige Bestandteile unseres Vereinslebens in allen Ebenen.
In allen Nachwuchsteams geht es in der neuen Saison im Wesentlichen nur darum, dass sich jedes Kind individuell sportlich (fußballtechnisch, athletisch) und als Persönlichkeit weiterentwickelt und sich die Teams festigen sowie dass alle Nachwuchskicker vor allem Freude am gemeinsamen Training und Wettkampf in unserem Traditionsverein haben.
Die Saisoneröffnung in den jeweiligen Nachwuchsteams wird individuell durch Trainer und Eltern, den AK entsprechend angepasst, separat organisiert.

Saisonvereinsziele:

Ziel ist es, weitere Verbündete aus Politik und Wirtschaft in unserer Region sowie unserer Apoldaer Tradition verbundene Fußballer zu finden, die wie wir wollen, dass in Apolda langfristig wieder deutlich höherklassiger Fußball heimisch wird.
Jede neue Saison und jeder sich weiterentwickelnde Nachwuchsspieler sowie jedes neue Vereinsmitglied soll uns diesem Ziel ein Stück näher bringen.
Auf dem Weg zu diesem Ziel suchen wir Verbündete.

Eine Zeit lang auf die Anfänge zurückblicken tut dem Auge wohl
und lässt sie umso wacher werden für ihre eigentliche Funktion:
nach vorne schauen und helfen Zukunft zu gestalten!!!!

Lothar Löbnitz
Sportlicher Leiter





TOP Links

VfB Saison 2019/20


DFB


TFV


KFA


DFB Trainer


TA
Sport

Sport&Mode Bischof

Küchenstudio Dittombée
Vereinsbrauerei Apolda
Vereinsbrauerei Apolda
Wäscherei Böhm
Wäscherei Böhm
EVA Apolda
Energie Apolda

www.Apolda.de